top of page

1. Was ist die Wassergewöhnung und welches Alter muss mein Kind

zum Schwimmenlernen haben?

 

Die Wassergewöhnung ist nach unsere Sicht, dass das Kind ohne Angst und ohne Hilfsmittel sich in Kopftifen Wasser begibt. In diese Wasser nach vorne rein springt und unter Wasser aufgefangen wird. Ist die/der Schwimmschüler/in soweit, dann kann das jeweilige Kind in einem Schwimm Intensivkurs teilnehmen. In der Regel sind Koordination bei den Mädchen ab 5 bis 5 1/2 Jahre vorhanden und die Jungs folgen mit einem halben Jahr Unterschied nach.

2. Was ist eine koordinative Bewegung?

Eine koordinative Bewegung ist eine kombinierte Bewegung mit Händen und Füßen, die am Ende der Ausführung als Ganzes betrachtet wird. Beispielsweise die Ausführung eines Hampelmann, in richtiger Reihenfolge der Bewegungen mit den Armen und Beinen oder die Kombination der Bewegungen von Armen und Beinen bei Schwimmbewegungen, ergibt eine Fortbewegung des Körpers nach vorne auf der Wasseroberfläche. Für das Schwimmen lernen ist daher die Fähigkeit einer koordinierten Bewegung der Arme und Beine, eine Voraussetzung .

3.Wie läuft die Anmeldung bzw. die Kursgebühren der Schwimmkurse ab?

Unter dem Bereich: Anmeldung, das Dokument herunterladen und ausfüllen. Dies können Sie persönlich bei mir abgeben. Die Kursgebühr muss bei der Anmeldung bezahlt werden. Sie erhalten entsprechend eine Quittung. Der Eintritt für die Kinder, die keine Saisonkarte haben ist separat an der Kasse zu bezahlen. Wir empfehlen Ihnen hier eine Geldwert Karte an der Kasse zu besorgen, um entsprechende Prozente mitzunehmen. Die Eltern, die nicht zum Schwimmen im Freibad sind, können während des Kurses mit der Schwimmschulkarte auf ihr Kind warten und nachdem Schwimmkurs ihn mitnehmen. Die Schwimmschulkarte für Begleiter erhalten Sie gegen einen Pfand, an der Kasse. 

4. Wann ist mein Kind bei der Schwimmschule-Pinguine angemeldet und

was muss ich beachten?

Ist die Anmeldung und Kursgebühr rechtzeitig abgegeben worden, dann ist der Kursteilnehmer angemeldet. Sie erhalten nach ein paar Tagen vor Beginn des Kurses eine E-Mail von uns, zur Bestätigung des Kurses und Teilnahme.  

5. Wo sollen wir uns melden, wenn wir im Schwimmbad sind und was sollen die Kinder bis zum Kurs Beginn beachten?

 

Nachdem Sie im Schwimmbad sind, kommen Sie in Richtung des Beckens an die Treppe. Dort bleiben Sie vor dem Schwimmplakat stehen. Sie werden dann von uns empfangenDie Kinder sollen umgezogen sein und nicht vor dem Schwimmkurs ins Wasser gehen

6. Wie sind die Kinder im Becken zu erkennen, wenn das Schwimmbad sehr gut besucht ist?

Hierfür bekommen Sie von uns gegen 10€ Pfand eine Schwimmhaube, welche Sie bis zum Ende des Schwimmkurses behalten sollen. Erst am Ende des Schwimmkurses können Sie die Mütze gegen ihren hinterlegten Pfand austauschen.

7. Was beinhaltet der Kursgebühr?

Die Kursgebühr beinhaltet der Kurs, die Prüfungsgebühr, Urkunde und das Stoffabzeichen. Eintritt für die Kursteilnehmer, die keine Saisonkarte haben, ist an der Kasse separat zu entrichten. Wir empfehlen Ihnen eine Geldwertkarte zu besorgen um entsprechende Prozente zu erhalten. Wird eine Prüfung zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt, fallen erneut Prüfungsgebühren an.

 

Bitte beachten Sie, dass die Kurse bei uns verbindlich sind. Sind sie nicht an den jeweiligen Terminen erschienen, erfolgt hierbei keine Rückerstattung. 

Wir machen unsere Kurse in jede Wetterlage. Der Kurs kann nur, an dem Tag verschoben werden, wenn es nur gewittert. Krankmeldungen gelten nur durch Ärztliche Bescheinigung und für die Tage, die vom Arzt bescheinigt wurde.

bottom of page