top of page

Säuglingsschwimmen:

Etwa ab dem 3. bis 18. Monat können  Säuglinge und deren Eltern bei uns im 32-34°C warmen Wasser am Babyschwimmen teilnehmen.

Durch den Kurs werden die Berührungsreize des Babys stimuliert, sowie der Muskeltonus aktiviert, was zu einem längeren und tiefen Schlaf des Kindes führen kann.

Wassergewöhnungskurse:

Um  Kinder ab dem 4. Lebensjahr,  in Begleitung der Eltern, weiterhin mit dem Element Wasser vertraut zu machen, werden spielerisch und ohne Zwang verschiedene Übungen durchgeführt.

Diese Übungen vermitteln eine positive Einstellung zum Wasser und bereiten die Kinder für den Schwimmunterricht vor.

Frühschwimmer (Seepferdchen):

 Die Kinder lernen nach einer Wassergewöhnung verschiedene Schwimmtechniken und bereiten sich auf

die Seepferdchenprüfung vor.

Intensivkurse:

In einer kurzen Zeitspanne vermitteln wir die Schwimmfähigkeiten durch kontinuierliche Wiederholungen und Überprüfung des richtigen Bewegungsablaufes.

Fortgeschrittene Schwimmkurs:

Für den Erwerb von Fähigkeiten nach Anforderungsprofil des Jugendschwimmabzeichens werden verschiedene Bereiche überprüft, wie Tauchen, Schwimmen auf Zeit und Springen, sowie die Baderegeln

Privater Unterricht: 

Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene bieten wir individuellen Unterricht an. Einzelstunden halten wir im Schwimmbad Ihrer Wahl ab. Haben Sie jedoch ein Privatbad, kommen wir auch zu Ihnen nach Hause.

bottom of page